Warum Freiburg auf Axiell Arena setzt

Wir konnten die Stadtbibliothek Freiburg als Kunden für das Online‑Portal Arena gewinnen. Im neuen Blogpost beleuchten wir die Hintergründe: Warum hat sich Freiburg für Axiell entschieden und welche Vorteile sieht die Stadtbibliothek in der Axiell‑Lösung?

Grundlegendes Ziel war es, über Arena eine neue Benutzerschnittstelle und eine neue, zeitgemäße Webseite aufzusetzen. Die Benutzerschnittstelle im Web des LMS war zwar über die Jahre immer wieder modernisiert worden, konnte aber aktuelle Anforderungen nicht mehr erfüllen.

Silke Kelpe, verantwortlich für die IT der Stadtbibliothek Freiburg: „Gerade öffentliche Bibliotheken befinden sich immens im Umbruch und ihre ganze Aufgabenstellung hat sich verschoben. Auch die Stadtbibliothek ist mehr als eine Ausleihstation: Wir bieten sehr viele zusätzliche Services an – vor Ort und digital. Damit sind neue Bedarfe entstanden, die der bisherige OPAC so nicht mehr abbilden kann.“

Vom LMS‑unabhängigen Arena erhofft sich die Stadtbibliothek mehr Interaktion mit den Nutzern. Zudem möchte sie mehr Services und externe Quellen, den eigenen Terminkalender oder Online‑Payment‑Systeme einbinden. Zugleich sollen die Nutzerinnen und Nutzer von mehr Übersichtlichkeit profitieren: Über die neue Schnittstelle steht ihnen das Angebot auf einen Blick zur Verfügung. Auf diese Weise könnten in Zukunft zudem neue Services, wie Online‑Film‑ oder Musikdienste attraktiv integriert werden.

Silke Kelpe lässt keinen Zweifel daran, dass ein modernes Interface nötig ist: „Es gibt viele digitale Services die wir als Bibliothek einbinden könnten, um sie unseren Nutzern zur Verfügung zu stellen. Auch für diese Fälle braucht es eine geeignete Plattform, um die Services den Nutzern schön darzustellen. Es hilft nicht, wenn wir die Services zwar anbieten, aber es keiner mitbekommt.“

Wichtig war es dem Team, eine LMS‑unabhängige Lösung als Online‑Portal aufzusetzen, damit es in Zukunft bei Bedarf das LMS wechseln kann – ein ausschlaggebendes Argument für Arena.

Möchten Sie mehr über Arena wissen? Dann nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf!

2018-10-24T12:35:09+00:00