Princh2019-02-11T09:40:50+00:00

Princh für Bibliotheken

Was kann Princh leisten?

Princh wurde entwickelt, um sowohl das Drucken als auch die Bezahlung einfacher zu gestalten, so dass es in allen Arten von Bibliotheken eingesetzt werden kann.

DRUCKEN VON ALLEN GERÄTEN
Mit Princh können Bibliotheksnutzer von ihrem Smartphone, Tablet oder Laptop aus Dokumente drucken und bezahlen. Princh gibt es zudem als Desktop-Anwendung für PCs .

ZAHLUNGSABWICKLUNGEN REDUZIEREN
Nutzer können über die App mit Bankkarten, Mobile Payment Lösungen und in bar bezahlen. Dadurch können Zahlungsabwicklungen und die damit verbundene Buchhaltung deutlich reduziert werden.

KEINE NUTZERKONTEN
Princh verwendet kein kompliziertes Benutzerkontensystem. Nutzer müssen sich nicht zusätzlich anmelden – kein extra Konto mit Benutzernamen und Passwort. Einfach nur Drucken.

SCHNELLE UND EINFACHE INSTALLATION
Unser cloud-basiertes Drucksystem verbraucht kaum Speicherplatz, ist selbst-aktualisierend und wesentlich schneller in der Installation als vergleichbare Systeme.

SICHERES DRUCKEN
Alle Verbindungen sind per SSL verschlüsselt und auch der Zahlungsvorgang ist zusätzlich abgesichert. Wir speichern keine Daten außerhalb der EU und jegliche Daten werden maximal nur 24 Stunden lang vorgehalten.

DSGVO-KONFORMITÄT
Design und Infrastruktur von Princh garantiert Ihnen, die Einhaltung der EU-Datenschutz-Grundverordnung.

ERSTKLASSIGER SUPPORT
Dank langjähriger Erfahrung des Princh-Teams und stets ereichbaren regionalen Partnern, werden technische Probleme unmittelbar behoben.

MEHRSPRACHIGKEIT
Princh ist bereits in vielen Sprachen verfügbar – und es kommen regelmäßig Neue dazu. Momentan ist die Princh-Oberfläche in folgenden Sprachen verfügbar: Englisch, Deutsch, Dänisch, Schwedisch, Norwegisch, Finnisch und Arabisch.

In diesem Video zeigen wir Ihnen, wie Princh den Alltag in Ihrer Bibliothek ein bisschen einfacher gestalten kann.

Möchten Sie mehr über Princh wissen? Dann nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf!